Isolierung 240-400mm

     

Modulare Bauweise


Explosionssichere Schlösser

 

ROMER Heizelemente

 

Umluft

 

 

Automatische Steuerung

 

Serie SLS
Serie SLS-O Serie SOS Serie SGS  Serie SGS
Antrieb Strom Strom Öll CGN LPG
Umluft
Anzahl der Temperatursensoren 1 2 2 2 2

Explosionssicher Schlösser

Silikondichtungen
Stärke der Isolierung Wand (mm) 80 240 240 240 240
Stärke der Isolierung Decke (mm) 80 300 460 460 460
Anzahl der Programmierschritte 1 50 50 50 50
Aufheizzeit  bis 180°C ca. in Min. 40 35 25 25 25
Anzahl der Türen 1 2 2 2 2
Stromverbrauch ++++ +++++ + + +
Ersatzteile Kosten + ++ +++ +++ +++
Betriebskosten ++++ ++++ ++ + +++++
Anschafungskosten + ++ +++ ++++ ++++

Video

  

Ausstatung

 

Ausstattung, mit der die Arbeit angenehmer wird

7 Zoll Touchpanel
Mithilfe des großen Farb- Touchpanels wird die Eingabe der Parameter noch einfacher und bequemer.

5 Programme je 50 Schritte

Es gibt die Möglichkeit bis zu 5 Heizkurven mit je maximal 50 Schritten zu programmieren. Dieser Vorgang ist besonders nützlich bei komplizierten Prozessen.

Informationen über den Gas- und Ölverbrauch

Der Verbrauch von Öl und Gas wird auf Grundlage der Einstellungen des Brenners berechnet. Diese Funktion ermöglicht Ihnen den Verbrauch und die Kosten des Brennvorgangs zu schätzen.

USB Speicher

Jeder Einbrennprozess wird protokolliert und der Verlauf kann auf einen USB Stick übertragen und dann auf einem PC    ausgewertet werden.


Jede Datei wird automatisch erstellt und ist für jeweils einen Brennvorgang verantwortlich, es werden extreme Temperaturen und die genaue Zeit aufgezeichnet. Die Datei wird in *.csv (Excel-Tabelle) gespeichert.


Für alle Käufer bis zum Ende des Jahres 2016 ist diese Option kostenlos. Bei anderen Firmen kann das sogar mehrere Tausend Euro kosten.




Neu

Speicherung der letzten 20 Brennvorgänge

Stimmt etwas nicht? Sind zu wenige Elemente aus dem Ofen gekommen? Überprüfen Sie nun die genauen Parameter des Brennvorgangs, zum Beispiel wie lange dieser gedauert hat oder ob es Probleme gab.

Neu ! Timer

Es gibt die Möglichkeit die Uhrzeit der Inbetriebnahme einzustellen, so kann sich der Ofen noch vor Arbeitsbeginn automatisch einschalten.

Neu



Hergestellt von Profis für Profis

Automatischer Rauchabzug

Der Rauchabzug kann so programmiert werden, dass er sich schon ein paar Minuten vor Beendigung des Brennprozesses öffnet um den Rauch aus der Kammer zu ziehen

.
Der Rauchabzug kann vom Touchpanel aus gesteuert werden.

Timer für Dauer des Prozesses

Mithilfe der Heizdynamik wird die Dauer des Prozesses berechnet, wann der Brennprozess endet wird auf dem Display angezeigt.

Selbstschließende Türen

Zum Öffnen ziehen Sie einfach an der Tür. Beim Schließen reicht es wenn Sie die Tür drücken, sie schließt sich dann von alleine.

Abzugshaube über der Tür (optional) 

Um die Erwärmung der Halle durch das Öffnen der Tür zu minimieren, wird über der Tür eine Abzugshaube montiert die die heiße Luft abzieht.

Trennwand


Lösungen, die es wert sind zu investieren

 

Trennwand (optional)

Die Trennwand ist für den Kauf eines großen Ofens geeignet, bei dem man nur Teile des Ofens benutzen möchte. Dabei wird der Ofen mit einer beweglichen Trennwand und einer speziellen Steuerung ausgestattet.

2 in1 (optional)

Es ist möglich, die beiden Kammern unabhängig voneinander zu verwenden. Beispielsweisekann in der ersten Kammer der Brennprozess laufen, während in der zweiten die Trocknung stattfindet.

Belüftung der Ofenkammer (optional)


Die automatische Lüftung in der Kammer erfolgt durch Ventilatoren und Motoren. Durch zusätzliche Belüftungskanäle kommt es zu einem effektiveren und schnelleren Luftaustausch. Das System wird verwendet, wenn in der Kammer während des Brennprozesses Dämpfe entstehen, die noch im Laufe des Prozesses aus dem Ofen geleitet werden müssen.

System ThPID


Unique systems to ensure the highest quality of firing

System ThPID


What is ThPID?

ThPID was created to offset the effect of inertia called hysteresis.
The standard solution is based on a circuit that on / off heats with constant power.
ThPID is a system in which, by adjusting the voltage at the setpoint temperature, the heating power that is currently needed is selected - minimizing the effect of temperature fluctuations.

The ThPID system further allows the heating power of the furnace to be cut to a specified percentage, for example in the absence of power at the moment.


ROMER 

ThPID (voltage regulation)

Different

Without ThPID (on / off)

System MTS

Einzigartige Systeme um die beste Brennqualität zu gewährleisten.




MTS-System

Das MTS-System wurde entwickelt, um die tatsächliche Temperatur innerhalb der Kammer zu ermitteln.
Die Standardmessung basiert auf einer einzigen Temperaturmessung, die oft falsch ist.
MTS ist ein System mit mehreren Sensoren die an den äußersten Stellen der Kamer angebracht sind, dadurch ist die Temperaturenmessung viel genauer.



Die Polymerisation des Lackes bei 180 Grad Celsius

ROMER 

MTS (zwei oder mehrere Sensoren)

Andere

OHNE 
MTS (ein Sensor)

iCure recorder

Meet ROMER iCure

ROMER iCure is a computer program that allows full control of employees even a few years back - allows you to play any of the cycles from any day. iCure records each cycle individually, all inputs and outputs, all process parameters.


The recording capacity is practically endless, it is possible to preserve the history of all cycles since the purchase of the furnace..




Monthly Performance Reports
You no longer have to wonder how much oil or gas is consuming your furnace, nothing will escape your mind.

iCure allows you to view the amount of burns, consumption and regularity of burns from any time period

The system checks if the details have been kept at a suitable temperature for a period of time, if the cycle is interrupted, it is visible in the progress bar.

You will always know how effective is your powder coating plant.

Bilder

iCure

System MTS

Wózki dolne
Opcja z dwoma wózkami, najbardziej popularna. Wózek zewnętrzy wyposażony w skrętne koła gumowe. System stosowany jest przy małych i średnich obciążeniach. Wpływa na obniżenie zawartości zanieczyszczeń z posadzki w komorze. Wózek zewnętrzny malowany jest farbą mokrą, na tym wózku przemieszczany jest wózek wewnętrzny. Wózek wewnętrzny dostarczany w formie ramki z łożyskami wysokotemperaturowymi na kołach toczonych, nie malowany gotowy do spawania nadbudowy


Tory górne
Opcja z dwoma szynami o przekroju 70x70x4 ocynkowanymi. System stosowany jest przy średnich i dużych obciążeniach w dużych liniach. To rozwiązanie, pozwala na jednorazowe podwieszenie elementu na linii, i następnie jedynie jego przesuwanie, jest szybkie w obsłudze, wymaga jednak rozbudowy linii o system poprzecznego trawersu oraz stanowiska rozładowcze.

Szyny w podłodze
Opcja z jednym wózkiem, stosowana przy bardzo dużych obciążeniach rzędu kilku ton. Wózek wyposażony jest w odlewane koła żeliwne na łożyskach ślizgowych. Uniemożliwia skręcanie, wózek jeździ wyłącznie w tył i na przód. Ta opcja powoduje obniżenie całkowitej wysokości pieca o 100mm w porównaniu z innymi. Wózek dostarczany w formie ramki z kołami. bez nadbudowy, nie malowany gotowy do spawania.